Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Sind Käsesticks gesund?

Allgemeine Empfehlungen

  1. Hochwertige Käsesticks sind kein Schmelzkäse, sondern das Original. Aus Mozzarella-Käse hergestellt, können einzelne Stäbchen zu langen, fadenförmigen Fasern geschält werden, die das Essen zum Vergnügen machen. Gefunden im Käsekasten Ihres Lebensmittelgeschäfts, können Sie sie normal oder Brot essen und sie frittieren.

Überlegungen

  1. Ob ein Lebensmittel gesund ist, wird anhand der Makronährstoffe, Mikronährstoffe und des Gesundheitszustands des Einzelnen bestimmt. Makronährstoffe umfassen Proteine, Kohlenhydrate, Fette und andere große Moleküle. Mikronährstoffe umfassen Mineralien, Vitamine und andere kleine Moleküle. Weitere Überlegungen betreffen den Gesundheitszustand des Einzelnen und die Gesamtheit seiner Ernährung. Während Käsesticks für manche Menschen gesund sind, sind sie nicht unbedingt für alle gesund.

Kalorien und Fett

  1. Ein Käsestick hat 80 Kalorien und 6 g Fett. Vier dieser Fettgramme stammen aus gesättigten Fetten. Während diese Zahlen darauf hindeuten, dass ein gelegentlicher Käsestick schon bei einem gesunden Körpergewicht keine Gewichtszunahme hervorruft, ist dieses Essen möglicherweise nicht die klügste Wahl für Personen, die versuchen, Gewicht zu verlieren, oder für Personen, die ein wachsames Auge auf ihr Gewicht haben gesättigte Fette. Die American Heart Association empfiehlt, dass gesättigte Fette 7 Prozent Ihrer täglichen Gesamtkalorien nicht überschreiten sollten. Dies entspricht ungefähr 16 g gesättigtem Fett pro Tag, basierend auf einer 2000-Kalorien-Diät.

Protein

  1. Ein Käsestick liefert 7 g Protein. Das USDA empfiehlt, dass Menschen 0,8 g Protein pro kg Körpergewicht zu sich nehmen. Dies bedeutet, dass eine 40 kg schwere Frau ungefähr 51 g Protein pro Tag benötigt. Ein Käsestick liefert fast 14 Prozent dieser empfohlenen Menge.

Vitamine und Mineralien

  1. Während eine Käsestange kein Eisen oder Vitamin C enthält, enthält sie täglich 4 Prozent Vitamin A und täglich 15 Prozent Calcium. Calcium ist besonders wichtig für Frauen, da es den Verlust der Knochendichte verhindert, der zu Osteoporose führt. Wenn Sie weiblich sind, ist dies eine wichtige Überlegung, besonders wenn Sie älter werden.

Vorbereitung

  1. Viele Restaurants servieren frittierte Mozzarella-Käsesticks als Vorspeise. Die meisten Rezepte verlangen, dass der Käse in Panko-Krümel getaucht, knusprig gebraten und mit einem Schälchen gewürzter Tomatensauce serviert wird. Diese Zubereitung ist für fast alle ungesund, da sie einem bereits fettreichen Gericht zusätzliches Fett hinzufügt.