Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne

Zirkusburger (mit magerem Rinderhackfleisch und Chiasamen)
 
 
6 Meat patties, 6 PortionenPTM21 min

Zirkusburger (mit magerem Rinderhackfleisch und Chiasamen)


Ich mag es kreativ zu kochen. Eines Nachts hatte ich ein Pfund mageres, mit Grange gefüttertes Rinderhackfleisch aufgetaut, um es auf den Grill zu bringen. Aber ich wollte keine einfachen Burger. Ich fing an hinzuzufügen, was ich dachte, würde den Burgern einen guten Geschmack verleihen und Textur. Ich denke, es begann mit geriebenen Karotten, karamellisierten Zwiebeln und Knoblauch und ging von dort aus. Als mein Mann sie vom Grill hereinbrachte, war ich angenehm überrascht, dass sie so gut rochen und super schmeckten Ein Brötchen mit Salat und Tomaten, aber wir hatten sie in dieser Nacht mit gebutterter Fliegennudel und einem einfachen Salat. Mein Mann nannte sie, als wir darüber sprachen, sie unserem Enkel zu servieren, der ein wählerischer Esser sein kann sagte, wir sollten ihnen einen lustigen Namen geben, und vielleicht wäre er eher bereit, sie zu essen. Er schlug "Circus Burgers" vor, wegen der Orange, der Karotte. Nun, Joshua liebt sie und der Name ist geblieben

  Share
  Tweet
  Pin
  Whatsapp
  Print

Zubereitung

  1. Kombinieren Sie Chia-Samen und 130 Liter Wasser. Rühren Sie konstant für 0,5 - 1 Minute. Die Samen bilden schnell eine gallertartige Beschichtung, die das Wasser absorbiert. Lassen Sie die Samen fest werden, um zu verdicken. Nach etwa 15 Minuten haben Sie eine dicke Mischung, die zu der Fleischmischung hinzugefügt werden kann, wenn sie fertig zum Mischen ist. Dies hilft, alles zusammenzubinden und Feuchtigkeit hinzuzufügen. Chia-Samen haben keinen eigenen Geschmack. Sie geben Feuchtigkeit, Ballaststoffe und Unmengen von Nährwert für Ihr Essen.
  2. In der Pfanne gehackte Zwiebel und Öl hinzufügen. Gut mischen, um die Zwiebel mit Öl zu bedecken. Zwiebel gleichmäßig in der Pfanne verteilen.
  3. 1 Esslöffel Wasser zugeben und mit einem fest schließenden Deckel abdecken. Bei mittlerer Hitze erhitzen, bis sich Wasser bildet. Hitze auf niedrig stellen und fünf Minuten köcheln lassen oder bis die Zwiebel durchscheinend ist.
  4. Nehmen Sie den Deckel ab und erhitzen Sie die Zwiebel auf mittlerer Stufe. Rühren Sie vorsichtig, bis die Zwiebel zu karamellisieren beginnt. Fügen Sie dann gehackten Knoblauch hinzu und rühren Sie für eine weitere Minute um. Nehmen Sie den Deckel vom Herd, bis der Rest der Mischung vollständig ist.
  5. Fügen Sie in einer mittleren Rührschüssel Hackfleisch, geriebene Karotten, karamellisierte Zwiebel-Knoblauch-Mischung, Chia-Samen und Gewürze hinzu. Gut kombinieren, mit den Händen (ich trage Plastikhandschuhe) oder großen Löffel.
  6. Aus 9 bis 10 Zentimeter dicken Pastetchen etwa 2,5 Zentimeter formen. Je nachdem, wie gut Sie sie zubereiten möchten, können Sie diese sofort auf dem Grill für ca. 3 Minuten pro Seite garen. Oder ...
  7. Auf ein Backblech legen und in den Gefrierschrank stellen. Die Frikadellen sollten in etwa einer Stunde oder weniger durchgefroren sein. Wir haben festgestellt, dass es einfacher ist, draußen schön zu kochen und trotzdem eine leicht rosa Mitte zu haben, wenn wir sie aus dem Gefrierschrank garen. Dies dauert auf der ersten Seite etwas weniger als 4 Minuten und auf der zweiten Seite drei Minuten. Das Endergebnis wird von Ihrem Grill bestimmt. Beobachten Sie sie also genau, wenn Sie sie zum ersten Mal kochen.



Ich habe es geliebt

Bewertungen