Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne

Tandoori Lammspiesse mit Raita und Couscous
 
 
4-5 PortionenPTM35 min

Tandoori Lammspiesse mit Raita und Couscous


Leckere Tandoori-Kebabs, über Couscous serviert und mit Raita übergossen. Die Zubereitung ist ebenfalls sehr einfach und dauert nicht so lange, bis die Zeit zum Marinieren verstrichen ist.

  Share
  Tweet
  Pin
  Whatsapp
  Print

Zubereitung

  1. Die Vorbereitungszeit beinhaltet keine Marinierzeit.
  2. Lammfleisch in ca. 2,5 cm große Würfel schneiden, Paste, Joghurt und Zitronensaft mischen, Lammfleisch hinzufügen und einige Stunden oder über Nacht marinieren.
  3. Fädeln Sie Lammfleisch auf Metallspieße oder stellen Sie bei Verwendung von Holzspießen sicher, dass diese 20 bis 30 Minuten in Wasser eingeweicht sind, um ein Verbrennen während des Kochens zu vermeiden.
  4. Grillen Sie das Lammfleisch auf dem Grill oder grillen Sie es in einem Abstand von 117 Zentimetern von der Hitze, bis es wie gewünscht gekocht ist (ca. 5-10 Minuten pro Seite, mittel, selten - mittel, gut).
  5. Raita.
  6. In einer mittelgroßen Schüssel Joghurt, Gurke, Minze und Minzsauce gut mischen und bis zum Gebrauch kalt stellen.
  7. Couscous.
  8. Bei Verwendung von Schnellkochsäckchen gebe ich 1 Teelöffel Hühnerfondpulver in das Wasser, bringe es zum Kochen und füge die Beutel für ein paar Minuten hinzu. Aus der Pfanne nehmen und Couscous in eine große Schüssel geben und flusen nach paket.
  9. Paprika, rote und grüne Zwiebeln dazugeben, Minze und Petersilie gut vermengen.
  10. Kombinieren Sie Essig, Zitronensaft und Olivenöl in Schraubglas gut schütteln. Couscous übergießen und gut mischen.
  11. Zum Servieren Couscous mit Kebab auf Teller legen und mit Raita beträufeln.



Ich habe es geliebt

Bewertungen