Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne

Geröstete Nussmilch
 
 
4 PortionenPT70M70 min

Geröstete Nussmilch


Fügen Sie Ihrer hausgemachten Nussmilch eine neue Dimension hinzu, indem Sie eine Vielzahl von Nüssen für ein kräftiges Aroma rösten. Köstlich für sich oder geben Sie Ihrem Lieblingsrezept einen Schub, indem Sie diese anstelle von Milch- oder einfachen alternativen Milchprodukten verwenden. Verwenden Sie das übrig gebliebene Fruchtfleisch für Smoothies, Kekse oder Tortenkrusten.

  Share
  Tweet
  Pin
  Whatsapp
  Print

Zubereitung

  1. Backofen auf 170 Grad (180 ° C) vorheizen. Ein Backblech mit Pergamentpapier auslegen und Nüsse auf das Backblech streichen.
  2. Im vorgeheizten Ofen 5 Minuten backen; Schütteln Sie das Backblech, um die Nüsse umzudrehen. Fahren Sie mit dem Backen fort, bis es geröstet ist (weitere 5 Minuten). Schalten Sie den Ofen aus, und lassen Sie die Nüsse im Ofen, bis sie etwas abgekühlt sind (ca. 10 Minuten).
  3. Nüsse in eine große Schüssel geben und mit Wasser bedecken. Schüssel abdecken und 30 Minuten einweichen lassen.
  4. Entfernen Sie die Nüsse mit einem Schaumlöffel aus dem Einweichwasser, und bewahren Sie das Einweichwasser auf. Legen Sie die Nüsse in einen Mixer. 1/4 Liter Einweichwasser zugeben. 30 Sekunden auf niedriger Stufe mischen. 1/4 Liter Einweichwasser zugeben und erneut 1 Minute mischen. Restliches Einweichwasser zugeben und 30 Sekunden auf mittlerer Stufe mischen. Nussmilch 10 Minuten ruhen lassen .
  5. Nussmilch durch ein Sieb oder einen Nussbeutel in einen Glasbehälter gießen. Honig und Salz in Nussmilch einrühren. Behälter abdecken und im Kühlschrank lagern.


Ernährung

CaloriesKalorien

Ich habe es geliebt

Bewertungen